Gesundheitstage in der Offenen Ganztagsschule des Gymnasiums Miesbach.

Im Juli fanden in der Offenen Ganztagsschule im Gymnasium Miesbach die Gesundheitstage statt. Viele Kooperationspartner und Förderer konnten von der Offenen Ganztagsschule gewonnen werden und konnten so den Fokus der Kinder mit einem abwechslungsreichen Programm für 3 Tage auf die eigene Gesundheit lenken.


Die richtige Balance finden.

Die Gesundheitstage vom 13.-15. Juli 2016 in der Offenen Ganztagsschule im Gymnasium Miesbach sollten den Kindern zeigen, wie wichtig es ist, die richtige Balance im Leben zu finden. Jeweils von 13:00 – 16:00 Uhr lernten die Kinder verschiedene Entspannungstechniken sowie Bewegungsmöglichkeiten kennen und sie konnten ihr Wissen über gesunde Ernährung unter Beweis stellen.

Großartige Kooperationspartner und Förderer.

Mit Freude haben das Studio für Prävention und Rehabilitation Johanne Paukner, der Leiter der Offenen Ganztagsschule, Ernst Völker und der Fachbereich Gesundheit, Senioren und Betreuung am Landratsamt Miesbach, Tini Borkowski bei der Vorbereitung die vorhandenen Ideen entwickelt und ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Komplettiert wird das Programm mit der Ausstellung des Zentrums für Prävention und Gesundheitsförderung „Sinnenfeld“. 

Die Problemlage.

Gemäß einer repräsentativen Studie der Universität Bielefeld aus den Jahren 2014/2015 leidet heute jedes sechste Kind und jeder fünfte Jugendliche in Deutschland unter deutlichem Stress. Eltern nehmen dies aber oft kaum wahr. So glauben neun von zehn Eltern nicht, dass ihr Kind überfordert ist. Im Gegenteil, 40% der befragten Eltern geben an, das Gefühl zu haben, dass ihr Kind nicht ausreichend gefördert würde. Stress äußert sich bei Kindern häufig durch Einschlafprobleme, Kopf- und Bauchweh sowie Müdigkeit. Zwei Drittel der befragten Kinder der Studie, die unter Stress leiden, beschreiben diese Symptome. Weitere Auswirkungen können aber auch auf der emotionalen - oder Verhaltensebene beschrieben und beobachtet werden: häufige Gefühlsschwankungen, Wut, Aggressivität, Langeweile, geringes Selbstwertgefühl, mangelndes Selbstbewusstsein, fehlende Problemlösekompetenz.

Das Programm.

An den drei Gesundheitstagen an der Offenen Ganztagsschule Gymnasium Miesbach gab es ein abwechslungsreiches, kindgerechtes Programm. Entspannungs-, Bewegungskurse, Beratung durch eine Ernährungsberaterin, die ein Quiz durchführte und als Höhepunkt einen Schnupperworkshop mit Longboards, Pennyboards, Beachboards und Waveboards.  

 

Natürlich gab es auch etwas zu gewinnen! Neben dem Wissen, das man sich aneignen konnte und dem Spaß, wurden von den Unterstützern der Gesundheitstage diverse Preise für eine Verlosung gestiftet, u. a. ein Longboard und ein Beachboard.

Herzlichen Dank an alle Beteiligten für die schöne Kooperation.

Beitrag der Freunde und Förderer.


Mit Spenden der Raiffeisenbank Miesbach und dem Studio für Prävention und Rehabilitation Johanne Paukner finanzierten die Freunde und Förderer den Programmflyer.

Mitglied werden.


Um unsere vielfältigen Aufgaben erfüllen zu können benötigen wir Ihre Unterstützung: werden Sie Mitglied und fördern Sie schon mit 15€ pro Jahr die Bildung in Miesbach.


Fotos.