Der Pegasus-Preis für Schüler und Lehrer.


Die Freunde und Förderer des Gymnasiums Miesbach und die Raiffeisenbank im Oberland eG stiften seit dem Schuljahr 2016/2017 jährlich den Pegasus-Preis für Schüler und den Pegasus-Preis für Lehrer. Die Pegasus-Preise sind im Schuljahr mit je 400 € von der Raiffeisenbank im Oberland eG dotiert.

 

Die Preise sind Teampreise und werden an Teams mit mindestens 2 Personen verliehen. Das Preisgeld kann durch das jeweilige Gewinnerteam eigenständig für das Projekt oder für ein neues Projekt an der Schule eingesetzt werden.

 

Ausgezeichnet werden insbesondere Schülerteams die besonderes Engagement für die Schulgemeinschaft gezeigt haben oder sich sozial engagiert haben, sowie Lehrerteams die fächerübergreifende oder jahrgangsübergreifende Aktivitäten durchgeführt haben. Des weiteren werden vor allem besonders innovative Projekte ausgezeichnet.

Ablauf.


Nominierungsphase: April 2019 bis 7. Juni 2019

Jurysitzung: Juni 2019 wurden die Preisträger durch die Jury bestimmt. In einer Feierstunde: Juli 2019

Die Jury.


  • SMV
  • Elternbeirat
  • Schulleitung
  • Freunde und Förderer

Jetzt Deine Schüler- und Lehrerteams nominieren!


The simplest way to manage projects out there

Feierliche Verleihung der Pegasus-Preise 2017/18.

Foto: Sandra Heft
Foto: Sandra Heft

Bereits zum zweiten Mal konnten die Freunde und Förderer und die Raiffeisenbank im Oberland den Pegasus-Preis für Schüler und für Lehrer verleihen. Der Schüler-Preis geht an Lucia Sakoman und Sarah Broghammer für die Leitung einer Schülertanzgruppe. Der Lehrer-Preis geht an Stephanie Kracher und Matthias Kanzler für das P-Seminar "Weltretten für Anfänger". Die Preise sind mit je 400€ für Projekte an der Schule dotiert. Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner und herzlichen Dank für das große Engagement für die Schulfamilie.


mehr lesen

Besuch der Pegasus-Preisträger im GOP Varieté Theater

Am 19. September besuchten die Pegasus-Preisträger die neue Show "Le Club" auf Einladung des GOP Varieté Theaters in München. Die Preisträger - leider waren nicht alle dabei - konnten einen schönen gemeinsamen Abend genießen, bei dem die afrikanische Lebensfreude während der ganzen Show zu spüren war. Tanz, Akrobatik, Musik und Jonglage wurde von Künstlern aus 7 afrikanischen Ländern dargeboten. Inspiriert durch die Varieté Künstler ging es wieder zurück ins Oberland.


Feierliche Verleihung der ersten Pegasus-Preise 2016/17.

Foto: Max Winkler
Foto: Max Winkler

Die Freunde und Förderer des Gymnasiums Miesbach freuen sich sehr, dass wir in diesem Schuljahr erstmalig den Pegasus-Preis für Schüler und den Pegasus-Preis für Lehrer verleihen konnten.

Die Preisträger des Pegasus-Preises im Schuljahr 2016 / 2017 sind in der Kategorie Schüler das Projekt „SMV-Seminar 2.0“ und in der Kategorie Lehrer das Musical "Hairspray".


mehr lesen